Szenetipps 2 - Karl, Klaudia und ein Kürbis

 Verbeugung vor einem waschechten Wandler und ein Wochenüberblick mit Musikgemüse.

Heute ist Samstag – weshalb Klaudia uns ihren persönlichen Wochenüberblick serviert. Zum 2. Mal – also traditionell sozusagen. Doch bevor wir zu ihren wunderschönen Vorschlägen für das kostenlose Freizeitvergnügen kommen, müssen wir erst gratulieren:

Karl Ganser feiert seinen siebzigsten Geburtstag. Ganser, der sich als Architekt und Stadtplaner einen legendären Ruf erarbeitet hat, ist der „Vater“ der Internationalen Bauausstellung Emscher-Park (IBA) Ende der 90er Jahre. Dieses Projekt ist ein bis heute weltweit beachtetes Versuchslabor für den architektonischen Wandel. Und Ganser ein unermüdlicher Kämpfer gegen Trümmerlandschaften und für Ästhetik in der Baukultur.

In einem Interview, das er der ‚Zeit‘ gegeben hat, erläutert er seinen Heimatbegriff.
„…Egal, ob das eine Straße oder ein Platz ist, der Mensch sucht nach Geborgenheit. Das ist eine genetische Vorprägung, seit Jahrtausenden. … Das spektakuläre Bauwerk wird doch erst dann reizvoll, wenn es in einem harmonischen Rahmen steht. Wenn alle Häuser ungewöhnlich sind, dann ist keins mehr besonders“, sagt Ganser.
Lesenswert! Der Text ist zeitlos gültig!

Doch nun zu Klaudia, denn auch bei Ihr geht es mit einem Haus los. Einem ganz besonderen; nämlich dem Haus in der Mengstraße 4 in Lübeck. Diejenigen, die im Deutschunterricht aufgepasst haben, wissen, wovon die Rede ist: Von den Buddenbrooks.

Die Handlung, die sich in diesem ehrenwerten Haus abspielt, verlegt das Theater Dortmund heute auf Bühne – wir sind gespannt, wie es gelingt, den Epochenroman über den Aufstieg und Niedergang einer Kaufmannsfamilie als Theaterstück zu inszenieren – heute abend um 19 Uhr beginnt im Haus am Hiltropwall die kostenlose öffentliche Probe (morgen ist Premiere).

Wer bei dem ausnahmsweise mal schönen Wetter seine Zeit lieber draußen verbringen will, der schaut zu, wie heute Nacht im Olga-Park in Oberhausen Drachen steigen. Die Flugobjekte schweben morgen allerdings auch noch durch den Himmel!

Für den Rest der Woche hat Klaudia eine bunte Mischung aus Kunst, Kultur und Zoobesuch mitgebracht. Mir gefällt der Kürbis am besten (botanisch übrigens eine Beere!).

 

Wer diese und mehr Tipps für kommende Woche haben will, guckt dieses Video. Auf den roten Button klicken und los geht’s:


Link: sevenload.com

Foto Ganser: Architektenkammer NRW